Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spielle

Alles zur Spielwelt

Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spielle

User avatar
by derJones Thu Feb 20, 2020 10:42 pm
Moin zusammen!

Ich habe just die rebirth edition verschlungen und bin quasi kurz davor, die erste runde Degenesis mit meinen Spielern zu starten, sobald wir einen Termin gefunden haben. Was Pen & Paper angeht würde ich mich eher als Neuling bezeichnen. Ich leite zur Zeit auch eine Gruppe Pathfinder, dort sind wir allerdings auch noch relativ weit in den Anfängen.

Nun hatte ich vor, das Abenteuer mit "Embargo" zu starten. Dort wird am Anfang gesagt, die Charaktere kämen gerade von einem Abenteuer und sind "auf dem Weg in die Heimat". Nachdem ich das Regelwerk nun komplett gelesen habe, stellt sich mir die Frage, wie es in der Welt von Degenesis überhaupt zu einer solchen Gruppe kommen sollte. Die verschiedenen Kulte scheinen doch sehr genaue Lebensaufgaben zu haben. Beispiel: Ich kann mir nicht vorstellen, warum ein Hellvetiker durch die Welt reisen sollte (er ist doch entweder in der Festung oder wird angeheuert) um Abenteuer mit einem Apokalyptiker und einem Spitalier (die ja auch genaue Aufgaben und Ziele haben) zu erleben.

Kann mir da jemand irgendwie erklären, wie man so eine Gruppe verschiedener Kulte einführen könnte?
User avatar
Offline
Bit
Posts
7
Joined
Thu Feb 06, 2020 12:50 pm

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

by grubber Fri Feb 21, 2020 12:32 pm
Damit sich die Gruppe einigermaßen konsistent darstellt, sollte man die Spielercharaktere ein bißchen aufeinander abstimmen. Wenn jeder spielt, was er möchte, kann es halt passieren, dass der burndealende Apo zusammen mit dem Hygienikarzt durch die Lande zieht...blöd!

Vielleicht bieten sich außer den Kultschwerpunkten (zB gemeinsame Bekämpfung der Versporung durch Wiedertäufer und Spitalier) auch andere Merkmale an, um die Charaktere miteinander zu verbinden: gleiche Herkunft (Kultur), gleiche Familie (Brüder, Schwestern...die aber in einem anderen Kult gelandet sind)...

Ansonsten spielt man natürlich auch immer am Rande der vom Kult gegebenen Freiheiten, das ist schon so...
Vielleicht ist auch ein Charakter seinem Kult gar nicht mehr so richtig treu und hegt Wechselabsichten...das war auch mal stimmungsvoll und spannend.
Mediator
Posts
149
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by schatten Fri Feb 21, 2020 4:23 pm
Das ist ja immer wieder dein Thema.

ich würde das wie folgt lösen:

1.) Gespräch mit deinen Spieler, Zielrichtung--> gemeinsam Spielen und den Focus nicht auf die Extreme der Kulte legen

2.) entwickelt gemeinsam eine kleine Siedlung im Protektorat und beginnt dort das Spiel mit Charaktären die noch Kinder/Jugendliche sind.
So haben alle die Chance das Spiel in Ruhe kennenzulernen und können mit ihren Charaktären wachsen.

3.) Wenn das geklappt hat, macht einen Zeitsprung in dessen VERlauf die Wege der Charaktäre sich trennen und jeder so zu seinem Kult kommt und dort erst mal agiert.

4.) Dann das Wiedersehen der Chars nach vielen Jahren und einstieg in richtige Abenteuer
-Weil sie z.b. ihr altes Dorf retten müssen
-weil ihre Vorgesetzen sie in ein Team abkommandiert haben da zufällig aus ihren alten Freunden besteht...
Since 2004, marauding ... and still hungry
User avatar
Offline
Supporter
Posts
1155
Joined
Sun Aug 31, 2014 8:56 am

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by Ryker Sat Feb 22, 2020 4:11 am
Bei einem Hellvetiker finde ich es sogar noch recht einfach: Er hat die Aufgabe, einen anderen Char der Gruppe zu beschützen. Wenn es zwischen den Abenteuern kleine Zeitsprünge gibt, könnte der Hellvetiker in der Zwischenzeit in der Alpenfestung gewesen sein, um Rapport zu liefern. Muss man ja nicht zwingend ausspielen. Schwieriger finde ich, dass er in der Gruppe trotzdem seiner Doktrin folgen muss und bestimmte Angriffe im Abenteuer ablehnen müsste, oder nur unter bestimmten Bedingungen mitgehen könnte.

Mach's gerne mal konkret: Welche Kulte würden deine Spieler denn gerne spielen?
Degenesis Wiki (de) | Degenesis Wiki (en) | The Wiki is fanwork, join in!
User avatar
Offline
Master of Encyclopedia Eshatonikum
Posts
489
Joined
Wed Apr 15, 2015 11:32 pm
Location
Ferropol

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by derJones Sun Feb 23, 2020 2:40 pm
Ryker wrote:Bei einem Hellvetiker finde ich es sogar noch recht einfach: Er hat die Aufgabe, einen anderen Char der Gruppe zu beschützen.

Stimmt. Warum bin ich da nicht selber drauf gekommen? :roll:

Ryker wrote:Mach's gerne mal konkret: Welche Kulte würden deine Spieler denn gerne spielen?

So weit sind wir noch gar nicht. Meine Spieler sind gerade dabei, sich was zu überlegen ;)
Aber sobald sie damit fertig sind, melde ich mich auf jeden Fall nochmal!
User avatar
Offline
Bit
Posts
7
Joined
Thu Feb 06, 2020 12:50 pm

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by derJones Mon Mar 02, 2020 5:10 pm
Ryker wrote:Mach's gerne mal konkret: Welche Kulte würden deine Spieler denn gerne spielen?


So, Charaktere sind fertig, ganz grobe Ideen habe ich theoretisch auch schon, wie sie zusammengeführt werden. Würde mich trotzdem interessieren, wie du (und auch Beispiele anderer Leute würden mich echt interessieren) das handhaben würdest.
Wir haben in der Gruppe nun Bleicher, Spitalier, Chronist, Neolibyer und Apokalyptiker.
User avatar
Offline
Bit
Posts
7
Joined
Thu Feb 06, 2020 12:50 pm

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by Ryker Mon Mar 02, 2020 8:00 pm
Junge, Junge, das ist ja mal ne Mischung ... Dafür ne gute Story zu finden, wie die zueinander passen ist tricky. Das wäre mit nem Hellvetiker bedeutend einfacher gewesen. :D Aber gut, ich versuchs mal:

Spitalier und Chronist. Das Spital testet an der frankischen Grenze ein automatisiertes Frühwarnsystem gegen den Schwarm. Der Chronist wurde vom Cluster abkommandiert, um dort neuartige Sensoren zu installieren. Nach getaner Arbeit sind die beiden Caraktere nun auf dem Rückweg nach Justitian.
Begleitet werden sie vom Neolibyer. Er ist ein Neffe von Wakili (Primal Punk; Seite 132f). Wakili lebt in Justitian und hat eine Spitalierexpedition in die Psychovoren in Africa organisiert. Dafür fordert er nun einen Gefallen ein: Sein Neffe soll den Norden und die Arbeit der Spitalier kennenlernen. Nein, er soll kein Arzt werden, aber gute Kontakte zu den Spitaliern verheißen später gute Geschäfte, wenn der Neffe in Tripol selbst Konzessionen ersteigern wird. Der Chronist war not amused, dass der Schwarze mitreist, aber die Spitalier waren sehr deutlich: Die beiden als Reisebegleitung oder der Chronist geht allein nach Haus.
Am vierten Tag nach der Abreise stießen die Drei auf eine benommen am Boden liegende Gestalt. Der Bleicher-Erlöser war auf dem Weg zu einem Bunker im Norden, als er überfallen und seiner Sonnenscheibe beraubt wurde. Die Diebe flüchteten in die Richtung, in die die Charaktere unterwegs sind. Er bittet die Charaktere um Hilfe, um die Scheibe wiederzubeschaffen. Mit der Hilfe ist es allerdings nicht weiter her, denn schon im nächsten Ort verliert sich die Spur der Diebe, nicht zuletzt wegen des abwesenden Verhaltens der dort lebenden Sippe. Im einzigen Gasthaus des Ortes wird die Gruppe von einem Apokalyptiker angesprochen, der sich anbietet, seine Kontakte spielen zu lassen, für eine gewisse Gegenleistung versteht sich. Er schafft es tatsächlich den Menschen im Dorf Informationen zu entlocken und so die Spur der Diebe wieder aufgreifen und er würde die Gruppe bis Justitian begleiten. Die Gruppe folgt der Spur Richtung Justitian und erreicht Tumbler zwei Tage später.

... mal so aus der Hüfte geschossen. Ansonsten gilt, was grubber und schatten geschrieben haben:
grubber wrote:Ansonsten spielt man natürlich auch immer am Rande der vom Kult gegebenen Freiheiten, das ist schon so...
Vielleicht ist auch ein Charakter seinem Kult gar nicht mehr so richtig treu und hegt Wechselabsichten...das war auch mal stimmungsvoll und spannend.

schatten wrote:1.) Gespräch mit deinen Spieler, Zielrichtung--> gemeinsam Spielen und den Focus nicht auf die Extreme der Kulte legen

Ihr habt das Abenteuer lang Zeit, Gründe zu finden, warum die Gruppe auch in/nach Justitian noch zusammen bleibt.
Degenesis Wiki (de) | Degenesis Wiki (en) | The Wiki is fanwork, join in!
User avatar
Offline
Master of Encyclopedia Eshatonikum
Posts
489
Joined
Wed Apr 15, 2015 11:32 pm
Location
Ferropol

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by Scallen Mon Mar 02, 2020 8:44 pm
Ryker wrote:Ihr habt das Abenteuer lang Zeit, Gründe zu finden, warum die Gruppe auch in/nach Justitian noch zusammen bleibt.

Da solls gute Restaurants geben XD
User avatar
Offline
Streamer
Posts
409
Joined
Wed Oct 08, 2014 5:36 am
Location
Berlin

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by Gregor Kieselbach Thu Mar 05, 2020 2:00 pm
Ryker wrote:Spitalier und Chronist. Das Spital testet an der frankischen Grenze ein automatisiertes Frühwarnsystem gegen den Schwarm. Der Chronist wurde vom Cluster abkommandiert, um dort neuartige Sensoren zu installieren. Nach getaner Arbeit sind die beiden Caraktere nun auf dem Rückweg nach Justitian.
Begleitet werden sie vom Neolibyer. Er ist ein Neffe von Wakili ...

Alter, Ryker! Da hast du mal geilen Scheiß vom Stapel gelassen. Wenn ihr, Jones, die Zeit dazu habt, könntest du mit den einzelnen Spielern noch kleine Prolog-Sessions machen. Also z. B. mit Chronist und Spitalier ein paar Szenen in Franka bespielen usw. Die kannst du dann so gestalten, dass die Charaktere alle ein Interesse an der Zusammenarbeit haben und entsprechend commited sind. Mit der ganzen Gruppe würde ich dann beim Zusammentreffen mit dem Bleicher starten.
Wenn ihr Fragen vor allem bezüglich irgendwelcher Regelunklarheiten habt, wäre es schön, wenn ihr zuerst die Suche benutzen könntet.
Und falls ihr eure eigenen Posts nicht wiederfindet, gibt es oben den Reiter Posts zur Anzeige der eigenen Beiträge! :D
Supporter
Posts
536
Joined
Mon Sep 29, 2014 2:58 pm
Location
Osman

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by schatten Fri Mar 06, 2020 6:05 pm
Wenn es etwas weniger subtil sein soll....

Der Neolybier stellt eine Expedition zusammen, dafür braucht er Leute.
So heuert er eben die anderen SC´s an.
Bzw. Chronist und Spitalier werden einfach abkommandiert an der Expedition teilzunehmen :D
Since 2004, marauding ... and still hungry
User avatar
Offline
Supporter
Posts
1155
Joined
Sun Aug 31, 2014 8:56 am

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by derJones Fri Mar 06, 2020 11:53 pm
Ryker wrote:Junge, Junge, das ist ja mal ne Mischung ... Dafür ne gute Story zu finden, wie die zueinander passen ist tricky. Das wäre mit nem Hellvetiker bedeutend einfacher gewesen. :D Aber gut, ich versuchs mal:
...

Geil! Vielen Dank für die super Ideen!
Habe mir für den Neolibyer tatsächlich selber schon eine "ähnliche" Story überlegt. So soll er der Sohn eines reichen Neolibyers sein, der kürzlich verstorben ist und ihm all seinen Reichtum und seine Handelsrouten vererbt. Allerdings ist der Sohnemann ein kleiner "Rebell" und hat überhaupt keinen Bock auf den ganzen Kram. Daraufhin zieht er los, organisiert eine Reise nach Justitian (natürlich mit sicherem Geleit) um dort einfach Abenteuer zu erleben.
Der Bleicher (aus dem Balkhan) geht eines Nachts auf einen Raubzug, um Ressourcen aus Dörfern zu plündern. Dabei wird er überfallen und nach Hybrispania verschleppt, um dort als Sklave an die Neolibyer verkauft zu werden. Auf dem Weg dorthin (in der Nähe Justitians) kann er sich jedoch befreien und flieht.
Für Spitalier, Chronist und Apokalyptiker hab ich noch keine konkreten Ideen, aber da werde ich mich auf jeden Fall von euren inspirieren lassen :)
User avatar
Offline
Bit
Posts
7
Joined
Thu Feb 06, 2020 12:50 pm

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by Ryker Sat Mar 07, 2020 1:33 am
Scallen wrote:Da solls gute Restaurants geben XD

Ja, das erzählt man sich ... :D
Gregor Kieselbach wrote:Alter, Ryker! Da hast du mal geilen Scheiß vom Stapel gelassen.

Danke dir. Ich fühlte mich herausgefordert, bei der Gruppenkonstellation :lol:
derJones wrote:Geil! Vielen Dank für die super Ideen!
Habe mir für den Neolibyer tatsächlich selber schon eine "ähnliche" Story überlegt...

Gerne. Bei deinen Ideen fallen mir drei Sachen auf:
1) Werden Konzessionen für Handelsrouten vererbt? Wenn, dann sowieso nur bis zum Ablauf eines Jahres. Dann werden sie von der Handelsbank in Tripol neu versteigert.
2) der Neolibyer muss nicht zwingend ein Rebell sein, um im Norden Abenteuer zu erleben. Im Balkhan gehen sie zum Beispiel auf Biokineten-Jagd, als gängiger Zeitvertreib.
3) Warum sollte der Bleicher vom Balkhan nach Hybrispania verschleppt werden? 3000 km im mittelalterlichen Europa, durch die Sümpfe Frankas, nur um als Sklave an die Africaner verkauft zu werden, wenn die Voivoden im Balkhan unliebsame Kultmitglieder selbst an die Africaner verkaufen, die sie ihnen quasi an der Haustür abnehmen? Und wenn er dort verkauft würde, dann käme er nicht in Justitian vorbei. Diese Geschichte ist noch nicht ganz rund, da solltest du noch mal ran.
Aber es ist natürlich dein Spiel. Mach damit was du magst. Und nimm hier gerne so viele Anregungen mit, wie es dir gefällt. Dafür ist das forum da. ;)
Degenesis Wiki (de) | Degenesis Wiki (en) | The Wiki is fanwork, join in!
User avatar
Offline
Master of Encyclopedia Eshatonikum
Posts
489
Joined
Wed Apr 15, 2015 11:32 pm
Location
Ferropol

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by derJones Sat Mar 07, 2020 1:47 am
Ryker wrote:
Scallen wrote:Da solls gute Restaurants geben XD

Ja, das erzählt man sich ... :D
Gregor Kieselbach wrote:Alter, Ryker! Da hast du mal geilen Scheiß vom Stapel gelassen.

Danke dir. Ich fühlte mich herausgefordert, bei der Gruppenkonstellation :lol:
derJones wrote:Geil! Vielen Dank für die super Ideen!
Habe mir für den Neolibyer tatsächlich selber schon eine "ähnliche" Story überlegt...

Gerne. Bei deinen Ideen fallen mir drei Sachen auf:
1) Werden Konzessionen für Handelsrouten vererbt? Wenn, dann sowieso nur bis zum Ablauf eines Jahres. Dann werden sie von der Handelsbank in Tripol neu versteigert.
2) der Neolibyer muss nicht zwingend ein Rebell sein, um im Norden Abenteuer zu erleben. Im Balkhan gehen sie zum Beispiel auf Biokineten-Jagd, als gängiger Zeitvertreib.
3) Warum sollte der Bleicher vom Balkhan nach Hybrispania verschleppt werden? 3000 km im mittelalterlichen Europa, durch die Sümpfe Frankas, nur um als Sklave an die Africaner verkauft zu werden, wenn die Voivoden im Balkhan unliebsame Kultmitglieder selbst an die Africaner verkaufen, die sie ihnen quasi an der Haustür abnehmen? Und wenn er dort verkauft würde, dann käme er nicht in Justitian vorbei. Diese Geschichte ist noch nicht ganz rund, da solltest du noch mal ran.
Aber es ist natürlich dein Spiel. Mach damit was du magst. Und nimm hier gerne so viele Anregungen mit, wie es dir gefällt. Dafür ist das forum da. ;)

Danke für die Tipps! Bin ja selber gerade erst ganz frisch im Degenesisuniversum und bin mir mit den ganzen Verhältnissen definitiv noch nicht ganz sicher ;) ist halt extrem viel Story für den Anfang, deshalb melde ich mich ja auch hier, weil ich quasi völlig erschlagen bin von den vielen Infos :D Werde das sowieso alles noch genauer ausarbeiten. Am 21. März gehts los, ein bisschen Zeit hab ich bis dahin also noch :)
User avatar
Offline
Bit
Posts
7
Joined
Thu Feb 06, 2020 12:50 pm

Re: Einstieg zu "Embargo" / Hilfe für einen unerfahrenen Spi

User avatar
by Ryker Sat Mar 07, 2020 10:00 am
Ich weiß. Das war auch nicht als Kritik gemeint, sondern nur als Anregung.
Ich bin sicher, dass nur wenige das komplette Degenesis Universum überblicken, und die arbeiten wahrscheinlich alle bei SMV :D Wir anderen tragen hier unser Wissen zusammen.
Wenn du magst, schau auch mal ins Wiki (Link in meiner Signatur). Das kann helfen, schnell die richtigen Textstellen in den Büchern zu finden.
Degenesis Wiki (de) | Degenesis Wiki (en) | The Wiki is fanwork, join in!
User avatar
Offline
Master of Encyclopedia Eshatonikum
Posts
489
Joined
Wed Apr 15, 2015 11:32 pm
Location
Ferropol

Sort By

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Jump To